Windrose

Umgestaltung der Decke im AWT- und Geografieraum

Die Orientierung im Raum ist eine der wesentlichen Eigenschaften von Lebewesen. Nur dadurch kann man gezielt von Ort A zu Ort B gelangen. Die Himmelsrichtungen spielen in diesem Zusammenhang eine große Rolle im täglichen Leben und sind unbestreitbar Bestandteil grundlegenden Allgemeinwissens. Dies sagte sich auch die Fachschaft Geografie unserer Schule und überlegte, wie solch ein bedeutender Zusammenhang optisch unseren Schülern möglichst ständig vermittelt werden kann. Eine überdimensionale Windrose, die als Deckenschmuck mitten im Unterrichtsraum montiert wird wäre sicher eine gute Lösung. Gedacht, gesagt, getan. Nebenbei hatten sich andere Schülergruppen mit handwerklichen Arbeiten beschäftigt. Da gab es einen Schaukelstuhl zu reparieren, ein ferngesteuertes Modellauto wurde gebaut und in Betrieb genommen und wichtige unterstützende Arbeiten für das Projekt „Verändernde Kunst“ wurden realisiert. Der Zuspruch zu diesem Projekt war sehr hoch, denn unsere Arbeitsgemeinschaft „Holzbau“ erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit unter den Schülern.

 

windrose01

 

IMG-20150824

Projektwoche2015-Beitragsbilder_8