Elternbrief vom 16.04.2021

Elternbrief als PDF-Datei
Selbsterklärung Notfallbetreuung als PDF-Datei
Unabkömmlichkeitsbescheinigung Beschäftigte als PDF-Datei
Unabkömmlichkeitsbescheinigung Selbstständige als PDF-Datei

16. April .202

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die landesweite 7-Tages-Inzidenz ist zwischenzeitlich bereits auf über 150 gestiegen bei weiter steigender Tendenz. Ab Montag, 19. April 2021, gelten deshalb landesweit die Regelungen der Stufe 2 der Schul-Corona-Verordnung.

Folgende Regelungen gelten für den Schulbetrieb ab 19.04.2021:

Der Besuch von Schulen ist für Schülerinnen und Schüler grundsätzlich untersagt.

Die Präsenzpflicht ist aufgehoben und es erfolgt ein vollständiger Wechsel in den Distanzunterricht.

  • Klassen 5 und 6:
    • Die Notfallbetreuung kann besucht werden. Die Lage ist ernst! Wir bitten alle Eltern dringend darum, auch wirklich nur im Notfall davon Gebrauch zu machen. Die Schülerinnen und Schüler sind hierfür anzumelden. Die Anmeldung erfolgt immer einen Unterrichtstag vorher bis spätestens 10.00 Uhr per Email.
    • Dafür sind die bereits bekannten Formulare in der aktualisierten Form (Arbeitgeberbescheinigung und Eigen- bzw. Selbsterklärung) zu benutzen.
    • Die Betreuung erfolgt von 7.40 Uhr bis 11.00 Uhr.
    • Die Aufgaben für den Distanzunterricht befinden sich auf den entsprechenden Lernplattformen bzw. der Schulhomepage.
    • Kinder, die im Notfall in der Schule betreut werden müssen, bringen alle Aufgaben zur Bearbeitung mit.
  • Klassen 7 bis 9:
    • Es erfolgt Distanzunterricht.
    • Die Aufgabenerteilung erfolgt durch die Fachlehrer über die bekannten Lernplattformen bzw. die Schulhomepage.
    • Sobald die Abschlussklassen nicht mehr im Präsenzunterricht sind, erhalten die Vorabschlussklassen (9.Jahrgang) unter Aufhebung der Präsenzpflicht Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen. (Hier bitte weiterhin auf neue Infos achten.)
  • Klasse 10:
    • Die Präsenzpflicht ist grundsätzlich aufgehoben.
    • Es findet freiwilliger Präsenzunterricht nach Stundenplan statt.
    • Unbedingt den Vertretungsplan regelmäßig beachten!
    • Am Montag, 19.4., und Mittwoch, 21.4., wird vor der 1. Stunde getestet. Alle, die bisher noch nicht am Selbsttest teilegenommen haben, sollten sich in Anbetracht der Lage überlegen, ob sie nicht doch daran teilnehmen wollen. (Einverständniserklärung der Eltern in diesem Falle nachreichen)
    • Inzidenzunabhängig werden die Abschlussprüfungen gewährleistet.
    • Das gleiche gilt für Prüfungsvorbereitungen und Konsultationen, welche sowohl in Distanz als auch in Präsenz realisiert werden können.

Sobald die landesweite 7-Tage- Inzidenz mindestens 7 Tage unterhalb von einem Wert von 100 liegt, sollen die Schulen als erster gesellschaftlicher Bereich geöffnet werden.  Bitte schauen Sie weiterhin auf unser DSB bzw. unsere Homepage. Dort informiere ich Sie über aktuelle Änderungen.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Wir bitten die Schulgemeinschaft, sich unbedingt an die neuen landesweit geltenden Corona-Regeln zu halten!

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Upahl