Elternbrief vom 19.03.2021

Elternbrief als PDF-Datei
Elternbrief der Ministerin als PDF-Datei
Einverständniserklärung als PDF-Datei
Formular zur Gesundheitsbestätigung

19.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

heute trafen neue Informationen ein, über die ich Sie informieren möchte. Im Landkreis Nordwestmecklenburg liegt die 7-Tage-Inzidenz seit dem 13.03.2021 unter dem Wert von 100. Ausgehend davon, dass diese 7-Tage-Inzidenz bis einschließlich dem 22. März 2021 weiter auf dem Niveau von unter 100 liegt, erfüllt der Landkreis Nordwestmecklenburg ab dem 23. März die Voraussetzungen des § 7a Abs. 9 der 2. Schul-Corona-Verordnung.

Folgende Regelungen gelten für den Schulbetrieb ab 23.03.2021:

Klassen 5 und 6:
o Es gilt Präsenzpflicht. Ausgenommen davon sind diejenigen Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der einschlägigen Regelungen vom Schulbesuch befreit sind. Diese werden in Distanz unterrichtet. Die Aufgaben für zu Hause befinden sich auf den entsprechenden Lernplattformen bzw. der Schulhomepage. Andere Anträge auf Befreiung von der Präsenzpflicht können bei der Schulleiterin gestellt werden.

o Es findet ein täglicher Präsenzunterricht in Form eines Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen mit dem freiwilligen Einsatz von Selbst- und Schnelltests statt.

o Schülerinnen und Schüler, die bislang noch kein Formular zur Gesundheitsbestätigung vorgelegt haben, müssen dies am ersten Tag des Schulbesuchs vollständig und aktuell ausgefüllt vorlegen. Anderenfalls werden diese zurück nach Hause geschickt und können erst am nächsten Tag mit dem Formular erneut die Schule besuchen. Das Formular (Teil A und B) befindet sich auf der Homepage der Schule.

o Weiterhin bringen alle Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag vollständig ausgefüllt die Einverständniserklärung der Eltern für freiwillige SARS-CoV2-Selbsttests mit zur Schule. Eltern, die diese freiwilligen Selbsttests für Ihre Kinder nicht wollen, brauchen das Formular nicht abgeben. Den Elternbrief der Ministerin sowie das Formular zur Einverständniserklärung finden sie auf unserer Homepage.

Klassen 7 bis 9:
o Es gilt Präsenzpflicht. Ausgenommen davon sind diejenigen Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der einschlägigen Regelungen vom Schulbesuch befreit sind. Diese werden in Distanz unterrichtet. Die Aufgaben für zu Hause befinden sich auf den entsprechenden Lernplattformen bzw. der Schulhomepage. Andere Anträge auf Befreiung von der Präsenzpflicht können bei der Schulleiterin gestellt werden.

o Ab Jahrgangsstufe 7 findet Wechselunterricht statt. Die Einteilung der Klassen in Gruppen wird auf dem DSB veröffentlicht. Im Zeitraum vom 23. bis 26.3.21 findet ein täglicher Wechsel der Gruppen statt. Dadurch wird gewährleistet, dass jede Gruppe wenigstens zwei Tage in der Schule war. Nach Ostern wird dann ein wöchentlicher Wechsel angestrebt

o Die Aufgabenerteilung für die Schülerinnen und Schüler in Distanz erfolgt durch die Fachlehrer über die bekannten Lernplattformen bzw. die Schulhomepage.

o Alle Schülerinnen und Schüler müssen am ersten Tag des Schulbesuchs das Formular zur Gesundheitsbestätigung vollständig und aktuell ausgefüllt vorlegen. Anderenfalls werden diese zurück nach Hause geschickt und können erst am nächsten Tag mit dem Formular erneut die Schule besuchen. Das Formular (Teil A und B) befindet sich auf der Homepage der Schule.

o Weiterhin bringen alle Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag vollständig ausgefüllt die Einverständniserklärung der Eltern für freiwillige SARS-CoV2-Selbsttests mit zur Schule. Eltern, die diese freiwilligen Selbsttests für Ihre Kinder nicht wollen, brauchen das Formular nicht abgeben. Den Elternbrief der Ministerin sowie das Formular zur Einverständniserklärung finden sie auf unserer Homepage.

Klasse 10 (Abschlussklassen):
o Es gilt Präsenzpflicht. Ausgenommen davon sind diejenigen Schülerinnen und Schüler, die aufgrund der einschlägigen Regelungen vom Schulbesuch befreit sind. Diese werden in Distanz unterrichtet. Die Aufgaben für zu Hause befinden sich auf den entsprechenden Lernplattformen bzw. der Schulhomepage.

o Es findet ein täglicher Präsenzunterricht in Form eines Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen mit dem freiwilligen Einsatz von Selbst- und Schnelltests stattfindet.

o Weiterhin bringen alle Schülerinnen und Schüler am 22.3.21 vollständig ausgefüllt die Einverständniserklärung der Eltern für freiwillige SARS-CoV2-Selbsttests mit zur Schule. Eltern, die diese freiwilligen Selbsttests für Ihre Kinder nicht wollen, brauchen das Formular nicht abgeben. Den Elternbrief der Ministerin sowie das Formular zur Einverständniserklärung finden sie auf unserer Homepage. (Es wurde außerdem heute bereits an die anwesenden Schülerinnen und Schüler ausgeteilt.)


Sollte sich die 7-Tage-Inzidenz in den verbleibenden Kalendertagen bis zum 22. März jedoch nur einmal auf ein Niveau von über 100 bewegen, erfolgt kein Wechsel in die Stufe 2 der 2. Schul-Corona-Verordnung.

Wichtige Links zu den Regelungen:

Regelungen für die Schulorganisation

weiterhin gelten:

  1. Hygieneplan für Schulen
  2. Schul- Corona- Verordnung

weitere aktuelle Informationen des Bildungsministeriums MV finden Sie unter:

https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Blickpunkte/Coronavirus/Coronavirus-
%E2%80%93-Informationen-f%C3%BCr-schule/


Bitte schauen Sie weiterhin auf unser DSB bzw. unsere Homepage. Dort informiere ich Sie über aktuelle Änderungen.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an mich.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Sylvia Upahl