Elternbrief vom 28.01.2021

Hier geht es zum Originalschreiben als PDF

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ich möchte Sie über einige Sachverhalte in Kenntnis setzen.
Wie Sie den Medien entnehmen konnten, wird die Präsenzpflicht weiter ausgesetzt. Der Unterricht für die Abschlussklassen findet dennoch bis zum 5.2.21 statt; da, wo die Eltern es nicht anders organisiert bekommen, können die Kinder der 5. und 6. Klassen auch in der kommenden Woche eine Betreuung in der Schule im Notfall in Anspruch nehmen. Ich bitte Sie hier unbedingt, die Notwendigkeit zu prüfen; es geht nach wie vor darum, Kontakte zu beschränken. Die Kinder müssen im Falle einer Betreuung in der kommenden Woche das vollständig ausgefüllte Formular zur Selbsterklärung erneut vorlegen. Sie finden es auf der Homepage der Schule.
Die Gesundheit aller hat oberste Priorität. Niemand möchte erkranken oder über die Ferien in Quarantäne. Insofern bitte ich aus aktuellem Anlass alle Eltern, die Ihre Kinder in die Schule schicken, darauf zu achten, was Ihr Kind nach der Schule macht, wo bzw. mit wem es sich trifft. Hier bin ich nach wie vor in großer Sorge, dass die Kontaktbeschränkungen im Freizeitbereich möglicherweise nicht eingehalten werden.

In den Ferien findet keine Betreuung statt.

Die Zeugnisausgabe findet für die Abschlussklassen vor Ort statt. Alle anderen Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Zeugniskopie und eventuelle weitere Anlagen bzw. Formulare per Post zugesandt. Sollte jemand sein Originalzeugnis für die Bewerbung benötigen, muss ein Termin mit dem Sekretariat vereinbart werden. Die Abholung darf
nur durch die Eltern erfolgen.
Die unterschriebene Zeugniskopie wird bei Rückkehr in die Schule mitgebracht, das Gleiche gilt für die anderen Formulare etc.
Wenn die Schülerinnen und Schüler zurück in die Schule kommen, erhalten sie dann ihr Originalzeugnis zum Behalt.
Momentan gehen wir erst einmal davon aus, dass ab dem 22.2.21 der Unterricht -in welcher Form auch immer- wieder stattfindet. Die endgültige Entscheidung des Ministeriums hängt vor allem von den Corona-Fallzahlen ab. Bitte informieren Sie sich hierzu in den Medien bzw. auf unserem DSB/ unserer Homepage, wie es mit dem Schulstart wird.
Am ersten Schultag muss jeder Schüler bzw. jede Schülerin das Formular zur Gesundheitsbestätigung vorlegen. Ich werde das aktuelle Formular dann Mitte Februar auf die Homepage stellen. Bitte beachten Sie, dass beide Teile (A und B) vollständig ausgefüllt und mit aktuellem Datum unterschrieben sein müssen. Fehlt etwas, darf Ihr Kind die Schule nicht betreten und wird zurück nach Hause geschickt.

Bei eventuellen Fragen schreiben Sie uns gern eine E-Mail.
Passen Sie alle gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.
Beste Grüße an alle.

Sylvia Upahl
Schulleiterin