Präsenzunterricht ab 11.01.2021

BITTE BEACHTEN: Unterrichtsbeginn ist 07:40 Uhr

Schreiben der Schulleiterin als PDF-Datei
Anlage 1 Formular zur Gesundheitsbestätigung als PDF-Datei
Anlage 2 Selbsterklärung als PDF-Datei
Presseerklärung vom Januar 2021 als PDF-Datei

Liebe Eltern unserer Schule,

wie beschlossen wurde, werden ab Montag, dem 11. Januar 2021, die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen wieder im Präsenzunterricht beschult. Dieser soll dazu dienen, die Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die im Frühjahr anstehenden Abschlussprüfungen vorzubereiten. Es wird dazu ein Sonderstundenplan für die Klassen 10a und 10b erstellt. Vor Betreten der Schule müssen alle das Formular zur Gesundheitsbestätigung (Teil A und B) vollständig ausgefüllt vorlegen.

https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/_php/download.php?datei_id=1631342

Um den Mindestabstand einzuhalten, werden den Klassen jeweils zwei Räume mit Durchgangstür zur Verfügung gestellt. Außerdem werden wir nach Möglichkeit immer zwei Lehrerinnen bzw. Lehrer in den Klassen einsetzen. So soll eine noch bessere Betreuung gewährleistet werden.

Bitte denken Sie daran, dass am Montag, dem 11.1.21, die Jahresarbeiten (als Bestandteil des 1. mündlichen Prüfungsfaches) und die dazugehörigen Anlagen, Anschauungsmaterialien etc. vollständig abgegeben werden müssen.

Für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen wird es nur im Ausnahmefall möglich sein, dass diese in der Notbetreuung beaufsichtigt werden. Dazu bedarf es nach wie vor einer Anmeldung bis 10.00 Uhr am Vortag per Email. Außerdem muss durch die Eltern das Formular zur Selbsterklärung

https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/_php/download.php?datei_id=1631341

und auch hier das Formular zur Gesundheitsbestätigung (Teil A und B)

https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/_php/download.php?datei_id=1631342

vollständig ausgefüllt und vor Betreten der Schule vorgelegt werden.

Wir bitten Sie sehr darum, genau abzuwägen, ob Ihr Kind tatsächlich hier beaufsichtigt werden muss, denn es gelten ansonsten landesweit sehr strenge Kontaktbeschränkungen bzw. -verbote. Diese sollen dazu dienen, dass die Corona-Fallzahlen sinken.

Für alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrerinnen und Lehrer gilt die ganze Zeit über eine Maskenpflicht, auch im Unterricht.

Für die Klassen 7 bis 9 bleibt es bis auf Weiteres beim Distanzunterricht.

Alle Schülerinnen und Schüler finden Ihre Lernaufträge und Aufgabenstellungen entweder auf der Homepage der Schule oder -je nach Absprache- auf den Lernplattformen itslearning oder learningview.

Liebe Eltern, ich werde Sie weiterhin über die neuesten Entwicklungen informieren. Bitte helfen Sie dabei, die Corona-Fallzahlen zu senken, indem Sie darauf achten, dass Ihr Kind keine unnötigen Kontakte hat und dass die von der Regierung vorgegebenen Corona-Regeln strikt eingehalten werden.

Mit besten Grüßen
Sylvia Upahl
Schulleiterin