Vorleser der Hansestadt 10.05.2017


Vorleser der Hansestadt wieder im Wettstreit

Am 10.05.2017 war es wieder soweit. Die besten Leser der 5. Klassen aus Schulen Wismars zeigten ihr Können beim Vorlesen. Für den Wettbewerb war in der Stadtbibliothek im Zeughaus alles liebevoll vorbereitet. Die 14 Kandidaten gaben ihr Bestes und der Jury, in der unter anderem Frau Buchholz und Herr Prof. Dr. Büttner  saßen, fiel es ganz sicher nicht leicht, ihre Entscheidung zu treffen. Alle Zuschauer hatten viel Spaß, da sie ganz nebenbei  14 Buchvorstellungen und gute bis sehr gute Vorträge genießen konnten. In der Abschlussrunde, einen unbekannten Text lesen, gab es oft ein Lachen zu hören, denn hier wurden Witze vorgestellt. Selbst die Leser hatten dann und wann Schwierigkeiten, nicht zu lachen und ihren Vortrag fortzusetzen.

Die Bertolt-Brecht-Schule vertraten die Schüler  Jamie Groß  (5a) und Jonas Polzin (5b). Auch wenn es nicht für die Plätze eins bis drei reichte, können beiden stolz auf ihre Leistungen sein, denn die Konkurrenz war stark und auch die Aufregung sehr groß. Außerdem waren sie ja schon die besten Leser – nämlich die besten ihrer jeweiligen Klasse.