14.03.2017 – Landespolizei-Orchester M-V


Präventionskonzert des Landespolizeiorchesters M-V

Das Landespolizeiorchester M/V unter der Leitung von Christof Koert zog nach zwei Jahren wieder in unsere Sporthalle ein und brachte den Raum zum Beben. Die Fünft- und Sechstklässler erlebten die Instrumente eines Blasorchesters live und in Farbe, jedoch nicht im klassischen Sinne, wie man sich ein Blasorchester vorstellt… Modern und schwungvoll spielten die Polizisten auf. Das Repertoire reichte von Andreas Bourani bis zu AC/DC. So erschallten Songs wie „Ein Hoch auf uns“ und „Highway to hell“. Damit trafen die Musiker ins Schwarze. Ganz besonders hörenswert war ein Medley aus „König der Löwen“. Die Lieder daraus erkannte ein jeder.

In kleinen eingeschobenen Spielszenen, in denen auch spontan Schüler mitwirkten, erklärten Christof Koert und sein Kollege Ausmaße und Folgen von Straftaten wie Mobbing oder Diebstahl. Schließlich ging es ja auch um Prävention.

Den Schülern hat das Konzert richtig klasse gefallen, das bewies die Auswertung im Musikunterricht.

S.G.