21.12.2016 – Wissenstest & Jahresausklang


Wissen getestet und weihnachtliche Stimmung zum Jahresausklang

Traditionell am letzten Tag vor den Weihnachtsferien fand unser Wissensquiz statt. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf und sechs mussten sich sechs Teststationen unterziehen, die Schülerinnen und Schüler der siebten bis neunten Klasse hatten sogar sieben Disziplinen zu meistern. Dabei ging es nicht nur um im Unterricht erworbenes Wissen, sondern auch um Allgemeinwissen weit darüber hinaus.

Quizmaster waren die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule, die bei der Auswertung von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 10a und 10b tatkräftig unterstützt wurden.

jahresausklang2016_1

Die Wertung erfolgte getrennt für die Klassenstufen 5 und 6 bzw. 7 bis 9. Schlauste Schülerin unserer Schule im Bereich 5/6 wurde bei diesem Wissenswettbewerb Josina Renee Räbiger aus der Klasse 5b mit 53 Punkten. Auf Platz zwei kam Fritjof Wulf aus der Klasse 6b mit 52 Punkten. Der dritte Platz konnte an Ole Marks, ebenfalls Klasse 6b, mit 51 Punkten vergeben werden. Schlauste Klasse unserer Regionalen Schule „Bertolt Brecht“ ist mit einem Punktdurchschnitt von 7,22 Punkten die Klasse 6b vor der Klasse 5b mit einem Durchschnitt von 7,04 Punkten, gefolgt von der Klasse 6c mit einem Durchschnittswert von 5,72 Punkten.

jahresausklang2016_3

Für die Klassenstufen sieben bis neun gestaltet sich die Auswertung folgendermaßen: Sieger und somit schlauster Schüler ist Julian Herndorf aus der Klasse 7a mit 52 Punkten gefolgt von seinem Klassenkameraden Dominik Dörwald, der 47 Punkte gewann. Platz drei belegte Marvin Luca Möller aus der Klasse 9b. Er konnte ebenfalls 47 Punkte erreichen. Da es aber nur Dominik gelungen war, an Stationen 9 von 10 möglichen Punkten zu erlangen, entschied die Jury, Dominik den zweiten und Marvin den dritten Platz zuzuerkennen. Die Klassenwertung sieht folgendermaßen aus: Platz 1 belegt die Klasse 9b mit durchschnittlich 5,54 Punkten vor der Klasse 8b mit 5,04 Punkten. Platz drei geht an die Klasse 7c mit durchschnittlich 5,08 Punkten.

Betrachtet man sich die einzelnen Disziplinen, die alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen absolvieren mussten, lässt sich erkennen, dass die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben an der Station AWT/ Informatik am besten lösen konnten und zwar mit einem Durchschnittswert von 6,71 Punkten. Am zweitbesten wussten die Schülerinnen und Schüler auf die Fragen im Bereich Deutsch Bescheid (5,86 Punkte) und das drittbeste Resultat wurde im Bereich Biologie mit einem Wert von durchschnittlich 5,82 Punkten erlangt.

Die jeweils drei bestplatzierten Schülerinnen und Schüler erhielten neben einer Urkunde einen Gutschein für einen Besuch im „Wonnemar“. Die jeweils schlauste Klasse gewann neben einer Urkunde für den Klassenraum einen Gutschein für ein Sandwich in unserer Cafeteria.

jahresausklang2016_2

Nach dem Wissensquiz fanden dann die abschließenden weihnachtlichen Klassenleiterstunden statt sowie unser traditionelles Weihnachtssingen mit unserem Schulchor und einzelnen Instrumentalisten. Wer lieber nicht singen wollte, der konnte sich bei sportlichen Spielen in unserer Sporthalle noch einmal so richtig auspowern.

Die gesamte Auswertung kann auf dem DSB angesehen werden bzw. unter der Rubrik Wettbewerbe auf unserer Homepage.

S.U.