25.02.2015 – Rezitatorenwettstreit


Schüler kämpften um die Preise

Neun Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 – 10 wetteiferten dieses Jahr um die besten Gedichtvorträge. Die jungen Rezitatoren hatten sich bestens vorbereitet. Krankheitsbedingt fiel das Konkurrenzfeld etwas kleiner als gewohnt aus, Spaß und Freude litten darunter aber nicht. Frau Barkowski bereitete den Wettbewerb gewissenhaft vor, führte durch das Programm und überreichte die Urkunden und Preise. Die Höchstpunktzahl pro Juror betrug 16 (also insgesamt 48) und setzte sich aus den Bereichen Textsicherheit, Ausdrucksfähigkeit, Sprache, (Aussprache, Sprechtempo, Lautstärke) Ausstrahlung (Mimik, Gestik, Überzeugungskraft) und Haltung (Körpersprache, Blickkontakt) zusammen. Während sich die Jury – bestehend aus den beiden Deutschlehrerinnen Frau Hein/ Frau Groth und Julia Dornstrey aus der 10a, die sich die Jahre zuvor selbst der Jury als Rezitatorin stellte – abstimmte und die Sieger ermittelte, bot die Klasse 5b allen Teilnehmern und Gästen leckeren selbst gebackenen Kuchen und dazugehörigen Kaffee an.

S.G.

Ergebnisse:

 tabelle-rezitatoren2015

rezitatorenwettstreit2015-1 rezitatorenwettstreit2015-2